Kostenloser Versand ab € 50
Versand innerhalb von 24h*
0% Finanzierung auf 60 Monate
Kostenlose Hotline 0941 946376
PFAFF Freihandstopffuß

PFAFF Freihandstopffuß

Glückwunsch! Wir haben Ihr Angebot akzeptiert.
Wir müssen Ihr Angebot leider ablehnen. Versuchen Sie es doch noch einmal.
Das Angebot hatten wir bereits. Versuchen Sie es doch noch einmal.
Das Angebot übersteigt den aktuellen gültigen Preis.
Tut uns Leid, Sie haben Ihre Versuche aufgebraucht.
Ihre Eingabe wurde abgelehnt. Versuchen Sie es doch noch einmal.
Gebote auf das Produkt sind nicht mehr möglich.
Ihr persönlicher Preis (statt 23,90 €):
*
23,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

Ratenzahlung verfügbar zwischen 99€ und 5000€ Warenwert

BESTPREIS IM LIVECHAT SICHERN SIE SICH IHRE MASCHINE ZUM BESTEN PREIS
GRATIS VERSAND ALLE BESTELLUNGEN ÜBER €50 WERDEN KOSTENLOS VERSANDT
0% FINANZIERUNG AUF ALLE MASCHINEN UND BIS ZU 60 MONATE
Der Freihandstopffuß eignet sich hervorragend fürs Freihandsticken oder -stopfen. 1.... mehr

Der Freihandstopffuß eignet sich hervorragend fürs Freihandsticken oder -stopfen.

1. Stellen Sie sicher, dass sich die Nadel in ihrer höchsten Position befindet.
2. Setzen Sie den Stopffuß ein: Drücken Sie mit Daumen und Zeigefinger Vorder- und Hinterteil des Fußes zusammen. Setzen Sie den Stift des Stopffußes bis zum Anschlag in die Bohrung des Nähfußhalters ein.
3. Dabei sollte sich die C-förmige Führungsgabel um die Stange des Nähfußes legen. Der lange Kunststoffarm muss hinter der Nadelbefestigungsschraube sitzen.
4. Ziehen Sie die Schraube fest und versenken Sie den Transporteur.
5. Bei Bedarf spannen Sie das Projekt in einen runden Stickrahmen ein, so erhalten Sie eine größere Stabilität.
6. Wählen Sie einen Geradstich und aktivieren Sie die Freihand- Funktion, oder bewegen Sie den Nähfuß in die Stopf/Freihand- Position.
7. Ziehen Sie den Unterfaden nach oben und nähen Sie ein paar Stiche, um die Naht zu sichern. Schneiden Sie die Fadenenden nahe am Stoff ab und fahren Sie mit dem Nähen fort.

Tipp: Denken Sie daran, dass Sie beim Nähen ohne Transporteur die Stichlänge bestimmen.
Eine gleichmäßige, mittlere bis hohe Nähgeschwindigkeit führt zu einer gleichmäßigeren
Länge des Geradstichs. Ein zu langsames Nähen kann zu Knötchenbildung auf der linken
Seite führen.

Weiterführende Links zu "PFAFF Freihandstopffuß"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "PFAFF Freihandstopffuß"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen